Über mich

Jeder Mensch ist wunderbar und einzigartig, diese Vielfältigkeit soll auch das selbst entworfene Logo ausdrücken. Meine Erfahrungen mit dieser bunten Welt haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin . Davon können meine Kunden profitieren.
Übersicht meiner Ausbildungen:

  • seit dem Jahr 2000 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • 2012 Intensivausbildung Klangschalenmassage nach Peter Hess
  • 2015 Seminar Homöopathie bei Kindern mit Dr. Sybille Seyffert
  • 2016 2 Seminare selbst heilen mit Homöopathie mit Dr. Sybille Seyffert
  • 2017 Seminar Homöopathie für die Seele, mit Dr. Sybille Seyffert
  • 2018 - 2021 Masterstudium "natural medicine" an der Donau-Universität Krems.

       Auszug aus den Lehrgangsinhalten: Kräutertherapie, Gesundheitsförderung und
       Krankheitsprävention, Einführung in die Mykotherapie,  Mikronährstoffe, Einführung in die
       Manualtherapie etc. 

  • 2019 Ausbildung zum diplomierten Fachberater für Darmgesundheit an der Akademie für Darmgesundheit
  • 2019/20 Ausbildung Cranio-Sacrale Therapie bei MENTAS
  • 2020 Ausbildungslehrgang Fußreflexzonenmassage am österreichischen Institut für ganzheitliche Therapie  
  • 2021 - Zertifizierte Bioresonanztherapeutin nach Paul Schmidt


Geboren 1979 in Amstetten und seither wohnhaft in Wallsee-Sindelburg. Für mich ein wunderbarer, wunderschöner Ort mit vielen Energie- und Erholungsplätzen. Nach meiner Absolvierung der Gesundheits- und Krankenpflegeschule im Jahr 2000 arbeitete ich 14 Jahre im Landesklinikum Amstetten im Bereich Unfall, Chirurgie und Orthopädie. Von den Erfahrungen in den verschiedenen Fachbereichen konnte ich in meiner weiteren Arbeitsstelle der Lebenswelt Wallsee profitieren. Diese Einrichtung gibt Menschen mit unterschiedlichen Hör- und zusätzlichen kognitiven Beeinträchtigungen ein Zuhause, wo sie arbeiten, wohnen und sich weiter entwickeln können. 6 Jahre durfte ich diese besondere Arbeits- und Wohnstätte als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin unterstützen und "mit entwickeln".  Für diese Lebenserfahrung bin ich sehr dankbar und demütig zugleich, Gesundheit mehr zu schätzen und zu fördern. Nun darf ich Menschen während der Rekonvaleszenz im Bereich Neurologie und Pulmologie in der Rehaklinik Enns begleiten.

Im laufe meiner beruflichen Laufbahn entwickelte ich mehr und mehr das Interesse im komplementärmedizinischen Bereich, also die Ergänzung zur Schulmedizin. Daraus ergab sich als erstes die Intensivausbildung der Klangschalenmassage nach Peter Hess in Reichenau an der Rax im Jahr 2012. Später folgten noch mehrere Ausbildungsmodule im Bereich der Homöopathie, bis ich auf das Studium "natural medicine" an der Donau Universität Krems stieß. Das war genau das, was ich wollte. Wissenschaft vereint mit vielen Einblicken in Methoden, welche ergänzend zur Schulmedizin angewendet werden können. Dazu zählen unter anderem die Kräutermedizin, Heilpilze, Darmmikrobiom etc. . Eine unvergessen, interessante, aber auch nicht immer einfache Zeit. Nach vielen Prüfungen, Arbeitsaufträgen und dem Schreiben meiner Master-Thesis wurde mein Blick auf das Ganzheitliche um vieles erweitert.
An der Universität kam ich durch das Lehrgangsmodul Osteopathie in Kontakt mit der Cranio-Sacralen Therapie. Begeistert den Cranio-Sacralen Impuls spüren zu dürfen, begann ich hier parallel mit der Ausbildung bei MENTAS in Linz, die ich im Jahr 2020 abschloss. 
Schon sehr lange galt mein Interesse auch der Bioresonanz, da ich damit bei meiner Tochter tolle Ergebnisse bei Hauterkrankungen etc. miterleben durfte. 2021 erfüllte ich mir meinen Traum, ein eigenes Gerät zu besitzen und anderen Menschen damit in ihrer Gesunderhaltung zu unterstützen.